Schmetterlingsbaum

Über die Ruhestätten
In der RuhestätteNatur gibt es insgesamt drei Schmetterlingsbäume. Diese ausgewählten Ruhestätten sind für Kinder bis zu einem Alter von drei Jahren bestimmt und geben Eltern die Möglichkeit, das kurze Dasein des Kindes in einem besonders schönen Rahmen zu würdigen und dem „Schmetterlingskind“ einen festen Platz bei Mutter Natur zu geben.

Aber auch die Geschwister von verstorbenen Kindern empfinden den Wald oftmals weniger beklemmend als einen Friedhof. Hier können sie hin- und herrennen und ungezwungen das verstorbene Geschwisterchen in ihre Spiele einbeziehen. Die von unserem Förster ausgewählten Bäume sind recht jung und haben ihr langes Wachstum noch vor sich, was für viele Angehörige eine starke Symbolkraft besitzt. Namens- oder Gedenktafeln können auch dann angebracht werden, wenn das Kind „stumm“, also ohne eingetragenen Namen geboren wurde. Die Ruhefrist ist garantiert bis 2114.

 

Preise

Die Ruhestätten an den Schmetterlingsbäumen sind kostenfrei. Es muss nur die Beisetzungsgebühr entrichtet werden.

 

Kosten Beisetzung

Für die Beisetzung fällt eine Gebühr von 290 Euro an. Hier drin enthalten sind ein Vorgespräch, Aufbewahrung und Transport der Urne, das Ausheben, Schmücken und Schließen des Grabes, das Begleiten der Beisetzung, Anfertigen und Anbringen der Namenstafel, die Nutzung des Andachtplatzes. Für die Nutzung der Kapelle (optional) fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 250 Euro an. Bitte beachten Sie, dass wir für Beisetzungen am Samstag einen Zuschlag in Höhe von 150 Euro erheben müssen.

Bei Interesse nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

zurück